Biografie

• Erste Akkordeonausbildung beim Vater

• Pianistische Ausbildung bei Elfy Ehrhard in Waiblingen

• 1976-1980 Akkordeonstudium am Hohner- Konservatorium Trossingen

• Jazz und Arrangement bei Hubert Deuringer

• Orchesterleitung bei Karl Perenthaler und Fritz Dobler

• Seit 1981 Dozent am Hohner-Konservatorium, Leiter einer privaten Musikschule bis 2002

• Seit 1991 Dirigent des Orchesters Hohnerklang, Trossingen (Konzertreisen nach Namibia, Südafrika, Japan, Türkei,
Russland, Österreich, Frankreich, Dänemark etc.)

• Maßgeblich beteiligt an der Entwicklung neuer staatlich anerkannter Studienwege des Hohner- Konservatoriums
(Studienwege II/III) in Trossingen

• Seit 2002 Leiter des Studienwegs II am Hohner-Konservatorium (Jazz, Popularmusik und zeitgenössische Spielformen)

• Jurymitglied bei nationalen und internationalen Wettbewerben
Mitglied in verschiedenen Formationen mit unterschiedlichen Genres

• Gastdozent im In-und Ausland an verschiedenen Akademien und Hochschulen

• 2012 Dozent an der Europäischen Jazzakademie 2012 in der Landesmusik- akademie NRW in Heek

• Seit über 20 Jahren Dozent an der Landesmusikakademie NRW in Heek

• Vorsitzender des Musikbeirats im DHV, Trossingen

• Sideman (Piano/Keyboards/Accordion)  von Frank Marocco bei zahlreichen Tourneen (1996-2006) , Konzerten und CD Aufnahmen („Made in Germany“ und „Just Friends“) .

• Tätig als Komponist, Arrangeur und Produzent, über 300 Verlagsproduktionen

• Ab September 2013 Lehrbeauftragter für das Hauptfach Jazz-Akkordeon an der Hochschule für Musik in Osnabrück.

• 2016 Verleihung der Bürgermedaille der Stadt Trossingen

25.3.2018 Hans-Günther Kölz bekommt die Staufermedaille des Landes Baden-    Württemberg verliehen

English Version:

  • 1976-1980 studies at the Hohner Conservatory in Trossingen
  • Jazz and arrangement with Hubert Deuringer
  • Orchestra direction with Karl Perenthaler and Fritz Dobler
  • Since 1981 lecturer at the Hohner Conservatory, head of a private music school until 2002
  • Since 1991 conductor of the Hohnerklang Orchestra, Trossingen (concert tours to Namibia, South Africa, Japan, Turkey, Russia, Austria, France, Denmark etc.)
  • Significantly involved in the development of new, state-recognized courses of study at the Hohner Conservatory(Study paths II / III) in Trossingen
  • Since 2002 head of the course II at the Hohner Conservatory (jazz, popular music and contemporary forms of play)
  • Member of the jury at national and international competitions
  • Guest lecturer at home and abroad at various academies and universities
  • 2012 lecturer at the European Jazz Academy 2012 
  • Lecturer at the State Music Academy NRW for over 20 years
  • Chairman of the Music Advisory Board at DHV, Trossingen
  • Member of various formations with different genres
  • Active as a composer, arranger and producer, over 600 publisher productions
  • From September 2013 lecturer for the main subject jazz accordion at the University of Music in Osnabrück.
  • 2016 award of the citizen medal of the city of Trossingen
  • 2018 Hans-Günther Kölz receives the Staufer Medal from the State of Baden-Württemberg
  • 2021 Merit Award of Confédération Internationale des Accordéonistes (CIA)