Biografie

Hohner_klein-21• Erste Akkordeonausbildung beim Vater

• Pianistische Ausbildung bei Elfy Ehrhard in Waiblingen

• 1976-1980 Akkordeonstudium am Hohner- Konservatorium Trossingen

• Jazz und Arrangement bei Hubert Deuringer

• Orchesterleitung bei Karl Perenthaler und Fritz Dobler

• Seit 1981 Dozent am Hohner-Konservatorium, Leiter einer privaten Musikschule bis 2002

• Seit 1991 Dirigent des Orchesters Hohnerklang, Trossingen (Konzertreisen nach Namibia, Südafrika, Japan, Türkei,
Russland, Österreich, Frankreich, Dänemark etc.)

• Maßgeblich beteiligt an der Entwicklung neuer staatlich anerkannter Studienwege des Hohner- Konservatoriums
(Studienwege II/III) in Trossingen

• Seit 2002 Leiter des Studienwegs II am Hohner-Konservatorium (Jazz, Popularmusik und zeitgenössische Spielformen)

• Jurymitglied bei nationalen und internationalen Wettbewerben
Mitglied in verschiedenen Formationen mit unterschiedlichen Genres

• Gastdozent im In-und Ausland an verschiedenen Akademien und Hochschulen

• 2012 Dozent an der Europäischen Jazzakademie 2012 in der Landesmusik- akademie NRW in Heek

• Seit über 20 Jahren Dozent an der Landesmusikakademie NRW in Heek

• Vorsitzender des Musikbeirats im DHV, Trossingen

• Begleitmusiker von Frank Marocco bei zahlreichen Konzerten und CD Aufnahmen („Made in Germany“ und „Just Friends“ .

• Tätig als Komponist, Arrangeur und Produzent, über 300 Verlagsproduktionen

• Ab September 2013 Lehrbeauftragter für das Hauptfach Jazz-Akkordeon an der Hochschule für Musik in Osnabrück.

• 2016 Verleihung der Bürgermedaille der Stadt Trossingen